Bindegewebsmassage

Die Bindegewebsmassage basiert auf der Theorie der Reflexzonen: Die inneren Organe stehen über Nerven mit bestimmten, klar umgrenzten Hautgebieten (Segmenten) in Verbindung.

Aufgrund dieser Nervenverbindungen verändert sich bei einer Erkrankung eines inneren Organs auch die entsprechende Segmentzone, beispielsweise entstehen Verdickungen oder Verhärtungen im Bindegewebe der Unterhaut. Mit der Bindegewebsmassage wird das betroffene Bindegewebe behandelt. Dabei werden lokale Verspannungen und Verhärtungen gelockert.

Zudem beeinflusst die Massage auch jene Organe und Körpergebiete, die mit der behandelten Zone in Verbindung stehen. Sie fördert die Durchblutung und regt die Selbstheilungskräfte des jeweiligen Organs an.


Physiotherapie Paul Graf
Birkenstrasse 11
6003 Luzern

Telefon:   041 310 97 71 
Fax:         041 310 98 78
Email:      physio@phyasiograf.ch

Reha-Zentrum Paul Graf
Brünigstrasse 20
6005 Luzern

Telefon :    041 360 05 22    
Fax:           041 360 05 24
Email:       reha@phyasiograf.ch

© 2015 Paul Graf.  |  Impressum

Powered by KLARA now AG